Kinderkarneval 2014

Am gestrigen Sonntag, den 16.02.2014, fand unser jährlicher
Kinderkarneval auf dem Saal im Sollingkrug statt.
Viele verkleidete Kinder, Eltern und Großeltern folgten der Einladung
und so war der Saal schnell bis auf den
letzten Platz gefüllt.
In dem bunt geschmücktem Raum tummelten sich bald viele kleine Cowboys,
Prinzessinnen, Polizisten, Feuerwehrmänner,
Dinosaurier, Marienkäfer, Clowns und viele andere karnevalistische Figuren.

Während die Erwachsenen sich den Bauch mit Kaffe & Kuchen sowie dem ein
oder anderen kalten Getränk vollschlugen,
vertrieben sich die Kids die Zeit mit Dosenwerfen, Basteln, Minikegeln,
Buttons herstellen und natürlich mit tanzen und toben!
Bei Cola & Fanta sowie Brezeln und Pommes konnten die verbrauchten
Kräfte schnell wieder aufgetankt werden…

Durch den Tag führte die Kinderpräsidentin Celina Volkmann. Nach Ihrer
Begrüßung und dem dazugehörigen „Hilwartshausen Helau“
folgte bald das erste Highlight des Tages.
Mit ihrem Tanz zum „Fliegerlied“ feierten die „Flotten Motten“ ein
erfolgreiches Bühnendebüt.
Die neugegründete Tanzgruppe besteht aus Mädchen und Jungen im Alter von
4 bis 8 Jahren.
Selbst der jüngsten Tänzerin, Alea Michaelis (4), war keinerlei
Nervosität anzumerken – sie und alle anderen Tänzer lieferten einen super
Tanz ab und mussten auch gleich eine Zugabe geben.

dscn1

Viel Applaus und natürlich auch viele Zugabe-Rufe gab es auch für dieweiteren Programmpunkte.Die Diabolos tanzten ein letztes Mal auf dem Kinderkarneval, bevor es abdem nächsten Jahr nur noch auf die große Bühne desBüttenabends geht. Mit ihren „Asiatischen Träumen“ feierten sie dortbereits in diesem Jahr einen erfolgreichen Einstand.

dscn2

Den tänzerischen Schlusspunkt setzten die „Flippies“. In ihren
bayrischen Dirndln tanzten sie zu „I Sing a Liad für di“ über die Bühne
und ernteten dafür viel Applaus.
Natürlich gab es auch hier eine Zugabe.

dscn3

Mit einer sehr gekonnten und wizigen Büttenrede, stellten die beiden
Redner „Max Bönig und Jakob Bruchmann“ den Elferrat vor und lüfteten
nebenbei das ein oder andere kleine Geheimnis des Elferrates und deren Mitglieder.

dscn4

Bevor der Nachmittag mit dem großem Finale und einer kleinen
Überraschung für jedes Kind endete, wurden noch die 3 schönsten Kostüme
prämiert.
Obwohl auch in diesem Jahr wieder jedes Kostüm mit viel Liebe und Mühe
ausgesucht und angefertigt wurde und eigentlich alle Kostüme einen Preis
verdient hätten,
wurden am Ende ein kleiner Marienkäfer, ein süßer Clown und ein eiserner
Ritter ausgezeichnet.
Zum Ende des Tages sah man dann viele glückliche aber auch erschöpfte
Gesichter den Saal verlassen.

Fotos dieses schönen Nachmittages findet ih rdemnächst bei uns in der
Galerie.

Wir freuen uns schon auf den Kinderkarneval im Jahr 2015.

Hilwartshausen Helau !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.